Herzlich Willkommen im Dorf Frauensattling

26.08.2017 - Aufwecken beim Wirt

Aufgrund der anstehenden Hochzeit von Franziska und Maximilian Maier wurden die beiden Wirtsleute eine Woche vorher am Samstag um halb neun abends im Innenhof des Gasthauses mit insgesamt fünf Böllerschüssen "Aufgeweckt".

Anschließend ging es an das bereits vorbereitete Buffet.

Bevor die Böllerschützen beim Gasthaus Maier eintrafen, fanden sich einige Freunde und Geschwister der Brautleute ein, die zusätzlich einen Polterabend und ein paar lustige Einlagen organisierten.

15.08.2017 - 38. Dorffest

30.07.2017 - Gasthaus Maier und Brauerei Hacklberg arbeiten seit 50 Jahren zusammen

Frauensattling. Seit 50 Jahren unterhalten das Gasthaus Maier und die Brauerei Hacklberg eine Geschäftsbeziehung. Das war Grund genug, dieses Jubiläum bei einem leckeren Essen im Biergarten des Gasthauses Maier zu feiern.


„50 Jahre, das ist eine lange Zeit, wo wir Hacklberger das Gasthaus Maier mit Bier und nicht-alkoholischen Getränken beliefern“, meinte Hans Brenninger, Niederlassungsleiter der Brauerei Hacklberg in Vilsbiburg. Er erinnerte daran, dass die Familie Maier das Gasthaus zu einer gut-bürgerlichen Speisewirtschaft ausgebaut habe, die einen sehr guten Ruf genieße. Dabei vergaß er nicht zu erwähnen, dass es das Schicksal mit den Maiers nicht immer gut gemeint hat. „Da tut es gut, wenn man den Jetzt-Zustand sieht und feststellen kann, dass mit Max Maier und seiner Frau Franziska die Nachfolge gesichert ist“. Beide seien voller Tatendrang und der Wahlspruch „Wir sind die Familie Maier“ soll auch noch für die nächsten 50 Jahre so weitergelten, wünschte sich Brenninger.
Die Bierlieferung inspirierte den frischgebackenen Küchenmeister Max Maier, das Essen unter das Motto „Bier“ zu stellen. So durften sich die Gäste eine zarte Rinderlende mit einer Dunkelbier-Senf-Honigmarinade schmecken lassen.
Dazu gab es junge Kartoffeln, frische Gartensalate, Bierbrot und diverse Barbecuesaucen sowie Bier-Chickenwings. Bierig war auch die Nachspeise: ein Weisßbierapfelmousse mit Dunkelbier-Schoko-Brownie und Johannisbeer-Bierschaum.
Dr. Josef Mayerhofer freute sich, dass das Gasthaus Maier auch mit der Nachfolgebrauerei Aschenbrenner so gut auskomme.
Er hatte sich die Mühe gemacht und in alten Unterlagen geforscht, wie lange es donn schon Geschäftsbeziehungen zwischen den beiden Betrieben gebe. Dabei sei er auf einen Vertrag aus dem Jahr 1934 gestoßen, den sein Großvater mit dem Urgroßvater Maier ausgehandelt habe.
Das letzte Wort hatte Max Maier, bevor er die Gäste ans Büffet bat. Es erfülle ihn mit Stolz, dass ihnen so viele Menschen so lange die Treue halten. Er versprach, jetzt richtig anzupacken. „Wir wollen weiter eure Gastgeber sein und uns immer noch ein bisschen steigern“. Nach dem Essen bekamen die Gäste noch zwei kurze Filme zu sehen, wo zum einen die Brauerei Hacklberg vorgestellt und zum anderen der Weg von der Brauerei Aschenbrenner zum neuen Depot der Brauerei Hacklberg in Vilsbiburg aufgezeichnet wurde.

23.06.2017 - Volksfestauszug

Auch dieses Jahr haben unsere Böllerschützen wieder am Vilsbiburger Volksfestauszug teilgenommen.

Folgend der Bericht aus der Vilsbiburger Zeitung vom 26. Juni 2017.

10.06.2017 - Badeweiher auswaschen

Bericht und Bilder 50 Jahre Hacklberg

Christbaumversteigerung

22.12.2017 19:00

Gasthaus Maier

Um zahlreiche Beteilingung wird gebeten.

Heute:

19

Gestern:

37

Diese Woche:

136

Dieser Monat:

612

Dieses Jahr:

6380

Gesamt:

6380